Label to watch

CHRIST LEATHER FASHION

Dienstag, 29. Dezember 2015

Gerade in der kalten Winterzeit lieben wir warme, kuschlige, aber dennoch schöne Kleidung! Es soll gut aussehen, der Figur schmeicheln, aber wir wollen auch natürlich bei Wind und Wetter warm eingepackt sein. Dafür haben wir die perfekte Lösung für Sie: CHRIST LEATHER FASHION. Das 1954 gegründete Familienunternehmen ist bekannt für dessen hochwertige Verarbeitung, perfekte Schnitte und zeitlose Designs.

Chrsit1

Der Anspruch auf außerordentliche Qualität steht für das Label an erster Stelle. Deswegen wird während der ganzen Produktion auf Nachhaltigkeit geachtet. Jede Produktionsstufe findet in eigenen Fertigungsstätten statt. Somit können optimale Qualitätstandards gewährleistet werden. Die Gerberei von CHRIST LEATHER FASHION arbeitet CO2 frei und hat das Corporate Carbon Footprint Label bekommen. Des Weiteren wurde die Kläranlage schon mehrfach ausgezeichnet. CHRIST LEATHER FASHION schafft es in Perfektion, Nachhaltigkeit mit High Fashion zu kombinieren.

Christ

Wir sind hin und weg von den neuen Styles! Perfekt für die stilbewusste, moderne und selbstbewusste Frau von heute. Lassen Sie sich davon bei CHRIST LEATHER FASHION überzeugen.

We love Cuir Royal – Ledermode Made in Germany!

Dienstag, 19. November 2013

Cuir Royal ist ein deutsches Modelabel, das von der Dipl.-Modedesignerin Anja Herznach gegründet wurde. Die hochwertige Damen-Ledermode wird ausschließlich in Deutschland entworfen und gefertigt. Das hierfür verwendete Leder stammt aus ausgewählten europäischen Gerbereien. Das ansprechende und vielfältige Basic-Sortiment aus Jacken, Hosen, Röcken, Tops und Kleidern ist bereits ab kleinen Stückmengen erhältlich. Ergänzt wird die Basic-Kollektion durch einzelne extravagante Kleidungsstücke.

We love Zauberalm!

Freitag, 15. November 2013

Zauberalm ist unser Lieblings-Label der Woche! Kein Wunder, denn gerade haben wir Kaschmir zu unserem Kuschel-Material gekürt und Zauberalm verarbeitet hundert Prozent davon in ihren Kollektionen mit alpinem Lifestyle. Besonderes Highlight: Die süßen Trachtenjanker in bunten Farben!

We love Hiltl!

Samstag, 27. Juli 2013

Unser Lieblings-Label diese Woche ist Hiltl! Seit 1955 steht das Label für Männer-Hosen wie vom Maßschneider zu angenehmen Preisen. Auf Details wie Knöpfe, Reißverschlüsse, Oberstoffe und Nähte wird dabei besonderen Wert gelegt. Die Schnittformen sind klassisch und modern zugleich, weshalb Hiltl seit so vielen Jahren erfolgreich ist und ein Lieblings-Labels in der Fashion Square Online Mall.

We love deBruné!

Samstag, 20. Juli 2013

Unser Lieblings-Label diese Woche ist deBruné! 2010 wurde deBruné von der professionellen Polospielerin Alexandra DeBruné gegründet, bei dem exklusives Reisegepäck, Sporttaschen, Boots und Helme einen großen Stellenwert haben. Dabei wird alles auf Maß und Kundenwunsch hergestellt, sodass die sich die Persönlichkeit jedes Kunden in den Produkten widerspiegelt.

Mehr Infos gibt es unter: www.dbpoloedition.com

Sommer-Feeling am Arm!

Mittwoch, 17. Juli 2013

Knallbunte Armbänder im Hippie-Look bringen uns jetzt in Strand-Laune. Allerdings werden sie nicht einzeln getragen, sondern am besten gleich im Rudel. Dazu stylen wir schicke Outfits und machen den Armschmuck zum Highlight. Die schönsten Modelle in der Fashion Square Online Mall kommen von Hipanema und sind jetzt schon heiß begehrt.

Lieblingslabel <3

Freitag, 12. Juli 2013

Unser Lieblings-Label diese Woche ist SCHYIA! 2010 wurde SCHYIA von der Firma Beta-Ledermode GmbH gegründet und ist seit dem Trendlabel im Lederbereich. Trendige Schnitte und viele Farben machen die Auswahl wirklich schwer. Ganz besonders gefallen uns aktuell die coolen Westen, die sich perfekt zu Skinny-Jeans und Boots kombinieren lassen.

 

 

Look der Woche!

Freitag, 5. Juli 2013

Namhafte Designer begeistern auch im Sommer 2014 mit neuen Entwürfen. Wir sind live auf den fashion weeks dabei und halten die Augen offen für Highlights und Trends. Auch unsere Lieblingsdesigner aus der Fashion Square Online Mall präsentieren ihre Kollektionen auf den weltweiten Shows. Und wer nicht mehr bis nächstes Jahr warten will, shoppt im Look der Woche die aktuellen Teile von Schumacher, Laurèl und Aquilano-Rimondi.

Original versus Copy Cat: Celiné oder NIIA?

Mittwoch, 29. August 2012

Celiné ist aktuell wohl eines der angesagtesten Labels unter Promis, Fashion Bloggern und Models. Es gibt sogar einen Blog, der sich auschließlich Celiné Taschen widmet und Promi-Shoots und Streetstylebilder mit dem It-Piece zeigt. Neben der „Trio Bag“ (wir berichteten) ist derzeit das Modell „Luggage“ (in 4 Größen erhältlich) DER Renner.

Auch hier kommen wir nicht um die bekannte Debatte umhin: Ist die Tasche so beliebt, weil sie so wunderschön ist oder finden wir sie wunderschön, weil sie so angesagt ist?

Klar ist, ein „spontaner Lustkauf“ ist die „Luggage Bag“  mit Preisen AB!!! 1500 € wirklich nicht. Ein nahezu identisches Modell mit moderaterem Preis ist der Shopper von NIIA (298 €/Shop here!)

Wem also das Label egal ist und die Form das Maß aller Dinge ist, sollte zugreifen. Beim beliebten High-Street-Shopping von Laufsteglooks rümpfen wir ebenfalls nicht die Nase. Warum sind ZARA/Topshop/H&M etc nochmal so erfolgreich? Weil sie Designerlooks in windeseile kopieren und so für den durchschnittliche Geldbeutel erschwinglich machen.

Label to watch: Rich & Royal (inklusive Gewinnspiel)

Mittwoch, 29. August 2012

Von Deutschland in die ganze Welt – eine Erfolggeschichte wie aus dem Bilderbuch.  Das 2006 gegründete Label Rich&Royal wird mittlerweile in 14 Ländern verkauft, gehört zu den am schnellsten wachsenden Modeunternehmen in Deutschland mit einem Umsatz von 14.000.000 EUR.

Wie alles begann
Im Jahr 2006 gründeten die beiden Brüder Patrick und Denis Stupp (beide waren zuvor für Boss bzw. Boss Orange tätig) in Stuttgart das Label Rich & Royal. Das Modegespür ist Ihnen sozusagen in die Wiege gelegt: Der Vater, Peter Stupp, gründete 1986 die Peter Stupp Design Mode GmbH und war zuvor Eigentümer und CEO der Gin Tonic Spezial Mode GmbH. Kurz nach dem Einstieg in das väterliche Unternehmen 2002 wurden neue Pläne geschmiedet:

(mehr …)