Designer to watch

CHRIST LEATHER FASHION

Dienstag, 29. Dezember 2015

Gerade in der kalten Winterzeit lieben wir warme, kuschlige, aber dennoch schöne Kleidung! Es soll gut aussehen, der Figur schmeicheln, aber wir wollen auch natürlich bei Wind und Wetter warm eingepackt sein. Dafür haben wir die perfekte Lösung für Sie: CHRIST LEATHER FASHION. Das 1954 gegründete Familienunternehmen ist bekannt für dessen hochwertige Verarbeitung, perfekte Schnitte und zeitlose Designs.

Chrsit1

Der Anspruch auf außerordentliche Qualität steht für das Label an erster Stelle. Deswegen wird während der ganzen Produktion auf Nachhaltigkeit geachtet. Jede Produktionsstufe findet in eigenen Fertigungsstätten statt. Somit können optimale Qualitätstandards gewährleistet werden. Die Gerberei von CHRIST LEATHER FASHION arbeitet CO2 frei und hat das Corporate Carbon Footprint Label bekommen. Des Weiteren wurde die Kläranlage schon mehrfach ausgezeichnet. CHRIST LEATHER FASHION schafft es in Perfektion, Nachhaltigkeit mit High Fashion zu kombinieren.

Christ

Wir sind hin und weg von den neuen Styles! Perfekt für die stilbewusste, moderne und selbstbewusste Frau von heute. Lassen Sie sich davon bei CHRIST LEATHER FASHION überzeugen.

Hip, Hipper, Lagerfeld!

Mittwoch, 9. September 2015

Der renommierte Designer Karl Lagerfeld hat 1984 das Label Lagerfeld gegründet. Seitdem gehören die Artikel des Labels zu den gefragtesten Items überhaupt. Die Menswear ist zeitlos und urban. Zudem peppen die Accessoires jedes Outfit auf.

klDie aktuelle Herbst-/Winterkollektion zeichnet das Spiel verschiedenster Materialien mit unerwarteten Details aus. Die Items der Kollektion sind alltagstauglich – allerdings mit einem besonderen Twist. Klassische Eleganz in Kombination mit lässigen Elementen lassen unser Herz höher schlagen! Damit seid ihr perfekt gestylt für die kommende Saison und definitiv ein Hingucker! Ein Blick auf die tollen neuen Teile lohnt sich – bei FASHION SQUARE SHOPPING!

karllagerfeld

VITTORIO CECCOLI

Mittwoch, 26. August 2015

Wir sind hin und weg vom italienischen Designer Vittorio Ceccoli und freuen uns das Label zu präsentieren!

vittorio2

Vittorio Ceccoli ist ein italienischer Schmuckdesigner, welcher vor drei Jahren Vittorio Ceccoli Jewelry Design gegründet hat. Nach seinem Studium am Kunstinstitut in Bologna hat er von 1997 bis 2012 in einem renommierten Unternehmen, welches in der Accessoires-Branche tätig ist, gearbeitet.  „Meine Kreationen entstehen nachts, wenn die Außenwelt stillzustehen scheint und die Dinge langsam an einem vorbeigleiten.“, sagt Vittorio Ceccoli, „Ich habe damit begonnen, abends nach der Arbeit zur Entspannung meine eigenen Kreationen zu schöpfen, und es kam vor, dass ich die ganze Nacht in der Werkstatt blieb, ohne das Aufgehen der Morgensonne zu bemerken.“ Bei seiner Arbeit kann er seine Kreativität und Liebe zu Schmuck, welche er bereits im Kindesalter entdeckte, ausleben.

Vittorio arbeitet hauptsächlich mit Metall und Steinen und kreiert mit diesen Materialien äußerst individuelle und innovative Stücke. Die Inspiration für seine Kreationen holt sich Vittorio Ceccoli aus der Natur- und Tierwelt, was sich in seinen Motiven widerspiegelt. Die Extravaganz der Stücke zeichnet seine Kollektion aus.

vittorio1 vittorio3

FALL FOR LUISA CERANO

Donnerstag, 13. August 2015

Alles Fashionistas aufgepasst! Die aktuelle LUISA CERANO Herbst-/Winterkollektion verbindet Sportlichkeit mit elegantem Style. Durch das luxuriöse Design werden die Items einzigartig. Die Nuancen der Kollektion sind geprägt von Erd-, Pastell- und Grautönen. Dadurch wird Schlichtheit mit besonderen Highlights, wie Spitze und Cashmere, verbunden. Die Artikel sind die Must-Haves der kommenden Saison!

Besonders die hochwertigen Materialien und die Mischung verschiedener Elemente schaffen einen selbstbewussten Look. Beim Anblick der Items können wir den Herbst gar nicht mehr erwarten!

Entdeckt jetzt eure LUISA CERANO Lieblingsartikel bei FASHION SQUARE SHOPPING!

LUISA CERANO_AW15_PREVIEWONE_22 Kopie
LUISA CERANO_AW15_PREVIEWONE_09 Kopie

 

We love Zauberalm!

Freitag, 15. November 2013

Zauberalm ist unser Lieblings-Label der Woche! Kein Wunder, denn gerade haben wir Kaschmir zu unserem Kuschel-Material gekürt und Zauberalm verarbeitet hundert Prozent davon in ihren Kollektionen mit alpinem Lifestyle. Besonderes Highlight: Die süßen Trachtenjanker in bunten Farben!

We love Hiltl!

Samstag, 27. Juli 2013

Unser Lieblings-Label diese Woche ist Hiltl! Seit 1955 steht das Label für Männer-Hosen wie vom Maßschneider zu angenehmen Preisen. Auf Details wie Knöpfe, Reißverschlüsse, Oberstoffe und Nähte wird dabei besonderen Wert gelegt. Die Schnittformen sind klassisch und modern zugleich, weshalb Hiltl seit so vielen Jahren erfolgreich ist und ein Lieblings-Labels in der Fashion Square Online Mall.

Look der Woche!

Freitag, 5. Juli 2013

Namhafte Designer begeistern auch im Sommer 2014 mit neuen Entwürfen. Wir sind live auf den fashion weeks dabei und halten die Augen offen für Highlights und Trends. Auch unsere Lieblingsdesigner aus der Fashion Square Online Mall präsentieren ihre Kollektionen auf den weltweiten Shows. Und wer nicht mehr bis nächstes Jahr warten will, shoppt im Look der Woche die aktuellen Teile von Schumacher, Laurèl und Aquilano-Rimondi.

Kaviar Gauche for Zalando Collection

Dienstag, 15. Januar 2013

Nach dem erfolgreichen Launch von  Zalando Collection im Februar 2012 kooperierte das Trendlabel im Mai mit dem Berliner Designduo Kaviar Gauche. In enger Zusammenarbeit mit dem Team von Zalando Collection wurde ein Weg gefunden, Lieblingsteile für die moderne, selbstbewusste Frau zu erschwinglichen Preisen zu kreieren.

Nach dieser ersten erfolgreichen Zusammenarbeit wird es nun eine exklusive Kollektion für eine  Hochzeitsgesellschaft geben. Hier werden neben ready-to-wear-pieces auch zwei Hochzeitskleider präsentiert – eine Neuheit für die Produktpalette von Zalando. Die Kollektion wird  ab März 2013 exklusiv online bei Zalando erhältlich sein.

Als Inspirationsquelle diente den Designerinnen die Geschichte um die griechische Göttin der Verführung, Liebe und Sinnlichkeit: Aphrodite. Diese stieg bei ihrer Geburt aus dem Meeresschaum empor und versteckte ihren nackten Körper hinter einem Myrtestrauch. Daraus entstand der Brauch griechischer Frauen, sich für ihre Hochzeit aus Myrte einen Haarkranz zu binden, um den Bund der Ehe mit einem Liebesbann zu stärken. Das Ergebnis ist eine 20-teilige Kollektion für Braut und Brautjungfern, die die typische Handschrift von Kaviar Gauche trägt. Leichte Seidenkleider mit toughen Details wie Leder und Ketten in pastelligem Gelb und Mint wurden für die Brautjungfern kreiert, die besonders durch die geflochtenen Krägen, Drapierungen und die raffinierte Faltenlegung auffallen. Das Zentrum der Kollektion bilden jedoch die beiden Hochzeitsroben aus Seide.

Was macht eigentlich…Stefano Pilati?

Dienstag, 4. September 2012

ID-Cover/August 2008 Stefano Pilati&Naomi Campell

Die WWD vermeldete es heute: Stefano Pilati übernimmt Ermenegildo Zegna. Ende Februar 2012 musste Pilati seinen Platz bei Yves Saint Laurent nach 8 Jahren für Nachfolger Hedi Slimane räumen, der ja bekanntermaßen für einigen Wirbel mit seiner 1. Amtshandlung sorgte und das ikonisch YSL-Logo änderte (wir berichteten).

Einen interessanten Artikel über die Welt des Unternehmens Ermenegildo Zegna hat die Süddeutsche Zeitung, ein ausführliches Interview mit Pilati nach seinem Ende bei YSL hat Vice.

Victoria & Albert Museum: Ballgowns – British Glamour since 1950

Montag, 3. September 2012

Prinzessin Diana’s ‚Elvis Dress‘ von Catherine Walker, Bühneoutfits von Beyonce, Couture Roben von Alexander McQueen: Die Ausstellung „Ballgowns – British Glamour since 1950“ im Londoner Victoria & Albert Museum zeigt auf zwei Etagen über 60 Ballroben, Red Carbet Kleider und Catwalk Träume britischer Modehäuser. Der Eintritt ist mit 10 Pfund recht happig, für Modebegeisterte lohnt sich der Besuch aber definitiv. Durch die Betrachtung der opulenten Meisterwerke erweitert sich das Gespür für die Bedeutung der Schneiderkunst – ein Haute Couture Kleid ist nicht einfach ein Kleidungsstück sondern ein Stück Modehistorie, in dem harte Arbeit, Visionen und Zeitgeist stecken. (mehr …)