Top gestylt in den Winter: Digel macht es möglich!

4. November 2016

logo_digel

THE GREY NATURE
Natürlichkeit neu und modern interpretiert, das ist die zentrale Aussage dieses Farbthemas. Edle Wollqualitäten mit kernigem Touch spielen eine wichtige Rolle. Dabei sind monochrome Looks angesagt. Die zentrale Farbaussage ist Grau in all seinen Schattierungen. Das reicht von flanelligen Tönen über dunkles Graphit bis hin zu helleren Beton-Grautönen, kombiniert mit Weiß. Die neue, wichtigste Farbe der Saison heißt Vikunja. Kombiniert mit Terra ergeben sich schöne Kalt-Warm- Kontraste. Helle Melangen sorgen zusätzlich für eine frostig, neutrale Farbstimmung.
THE BLUE LOUNGE
Sportliche Eleganz sowie skandinavische Schlichtheit spiegeln sich in diesem Farbthema wieder. Eine warme Modernität wird erzeugt, indem sich die Kollektion auf das Wesentliche konzentriert – auf Material, Form, Farbe und eine selbstverständliche Lässigkeit – ohne Kompromisse. Der Schwerpunkt in der klaren Farbgebung liegt in einer vielseitigen Blaurange von Navy, Denim bis hin zu tintigen Blautönen und Hellblau, kombiniert mit Bordeaux- und Walnuss-/Cognactönen. Wichtigstes Produktthema sind die neuen Jersey-Styles, die den Komfort-Gedanken auf ein nächstes Level führen.

Herbst/ Winter 2016

digel_aw16_the_blue_lounge_04

digel_aw16_the_grey_nature_01

 

digel_aw16_the_grey_nature_04

digel_aw16_the_blue_lounge_07

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

digel_move_logo

Authentische Herbst/Winter Merkmale – wie strukturierte Wolloptiken, Checks, Tweeds und Donegals – treffen auf sportive, scharf geschnittene Passformen. Mehrlagiges Styling und das Spiel mit verschiedenen Längen ist ein Basicelement des Looks. Es kristallisieren sich zwei Richtungen heraus, zum einen bringen Einflüsse aus der Activewear graphische Schwerpunkte. In einer dunklen Farbrange von Schwarz/Weiß/Grau erstrahlen Farbakzente in Schwefelgrün und Petrol. Zum anderen zeigt sich eine neue Authentizität mit kernigen Merkmalen und einem gewissen Brit Chic. Schwere Wolloptiken und Tweeds werden unkonventionell kombiniert und ironisieren einen Tailoring Aspekt. Eine Blaurange von Denim Blue bis hin zu Hellblau entdeckt sich neu durch Akzente mit braunstichigem Bordeaux, Kürbis und Moosgrün.

Herbst/ Winter 2016

digel_move_aw16_03 digel_move_aw16_017

 

 

 

 

 

 

 

 

digel_move_aw16_09

digel_move_aw16_07

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Follow on Bloglovin

Habsburg: Stil ist keine Frage des Geschmacks, sondern eine des Lebens

3. November 2016

logo_habsburgGewandet in die aktuelle F/S Kollektion der Kleidermanufaktur Habsburg inszeniert der österreichische Künstler Josef Fischnaller die blaublütigen „Aristocats“ neu. Ironisch und zugleich täuschend echt verwischt er in seinen Bildern die Genregrenzen zwischen Malerei und Fotografie sowie (und auch!) zwischen Kunst und Mode. Die gebotenen gestalterischen, kreativen und bewährten Kräfte in einer Kollektion zu vereinen und weiterzuentwickeln war eine Herausforderung, die zwar immer wieder Grenzen aufzeigte, aber gleichzeitig auch einlud diese zu überschreiten. Diese Idee (einer Grenzüberschreitung) steht nicht nur im Einklang mit der einstigen Expansionspolitik der Habsburger, sondern auch mit dem Wunsch deren imperiale Grandezza in Form herausragender Kollektionen „in die Welt hinaus zu tragen“. Die Zugänge zu einem zeitlos schönen und zugleich frischen Habsburg Sortiment sind dank digitaler Vernetzung ebenso grenzenlos wie des Künstlers Phantasien von aristokratischen Katzen.

 
Tuchfühlung. Der „haptische Moment“ setzt die Habsburg-Kollektionen in Beziehung zu Kunst und Handwerk. Neben einer feinen Oberfläche gehören einwandfreie Herkunft und kunstvolle Verarbeitung zu den strengen Kriterien der Kleidermanufaktur. Kostbare Materialien wie Seide und Kaschmir unterstreichen genauso wie die exklusiv entwickelten Jagd-Jacquards ein wesentliches (Habsburg-) Credo: „Adel verpflichtet.“ Speziell gearbeitete Jersey- und Stretch-Qualitäten versprechen die perfekte Passform sowie eine vollendete Silhouette. Leichte Watte im klassischen Rautenstepp ersetzt diesen Sommer die Daune. Stilvolle Habsburg-Klassiker erhalten durch aufwendige Muster und traditionelle Stickereien ein nobles Upgrade.

 
Maßarbeit. Ob weit und schwingend- oder durch Biesen in Falten gelegt: die aktuellen Röcke „läuten“ eine vielversprechenden Saison 2017 ein. Habsburg- Liebhaberinnen  genießen Sonnenstunden stilecht in geraden oder ausgestellten Etuikleidern. Wandelbare Hemdblusenkleider feiern ihr Comeback und lassen viel Spielraum für stilistische Interpretationen. Der Flirt zwischen zeitgenössischen Formen und moderner Femininität setzt sich in den aktuellen Hosen-Designs fort. Neben klassischen, schmalen Zigarettenhosen zaubern fließende Leinenklassiker mit hohem Bund eine weibliche Power-Silhouette. Die Jacken werden wieder kürzer und die Schnitte experimenteller. Neben der körperbetonten Variante wird das Repertoire um kastige Kurzjacken ergänzt, die ihrer Trägerin eine „modern Attitude“ verleihen.

 
Kunststück(-e). Raffinierte Details sind eine Königs-Disziplin der Salzburger Kleidermanufaktur. Eingebettet in den Kontext traditioneller Design-Geschichte finden sich aufwendige Stickereien oder handgehäkelte Blütenapplikationen. Schmuck wirken auch die Münz-, Kugel- und gravierten Perlmuttknöpfe, die dem Sortiment die gebotene aristokratische Note verleihen. Wie ein roter Faden zieht sich die Idee der Paspel-Verzierungen durch die Kollektions-Geschichte. Zum Saisonauftakt variieren die edlen Bordierungen zwischen feiner Seide und rustikal geflochtener Baumwolle. So vielfältig wie die Dekorationselemente ist auch die aktuelle Farbpalette. Ob laut und plakativ oder dezent und klassisch, die Farben des neuen Repertoires sind meisterhaft kombiniert. Feurige Chili- und Koralletöne in Verbindung mit pastelligem Rosée sind die „Fixstarter“ des Jahres. Unverzichtbar sind Sand- und Savannenfarben wie Oliv, Greige und Braun die unter sich oder im Mix mit edlen Blau-Nuancen, tonangebend bleiben.

 
Jagdinstinkt. Auch „Aristocats“ sind Jäger. Der Jagdinstinkt sitzt tief wie bei den prominenten Genien hinter den Katzen. Hochstimmung erzeugt die Aussicht auf ein nie dagewesen funktionales und gleichzeitig exklusives Jagdsegment, das von gepatchten Jacken im funktionalen Nylonstepp über seidengefütterte Kurzmäntel bis hin zum vielseitig kombinierbaren Gilet  reicht. Speziell entwickelte Hohe-Jagd-Jacquards und Jägerleinen eignen sich sowohl zur Erweiterung der Fashion-Reviere als auch zum Schutz vor Wind- und Wetter. In keiner der Sparten des Frühjahr/Sommer  Sortiments sind die Reminiszenzen an österreichische Geschichte, Tradition und Handwerkskunst so deutlich, wie in der Jagdlinie. Diese Rückbesinnung steht im engen Zusammenhang mit der sehr zeitgenössischen Suche nach einer Welt der Schönheit, der luxuriösen Rückzugsmöglichkeiten und der Phantasie. Kein Bekleidungshersteller versteht es diesen Wunsch gekonnter in ein neues Gewand zu hüllen als die Kleidermanufaktur Habsburg.

 

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Follow on Bloglovin

AIGNER Herbst / Winter 2016 Kampagne

12. August 2016

Unter dem Thema „Epic Heights“ inszeniert AIGNER seine neue Herbst/Winter Kampagne angelehnt an den Stil eines opulenten Bergchalets in Kontrast mit modernen und cleanen Elementen. Das Highlight dabei sind die Kampagnen-Gesichter Iris Apfel und Toni Garrn.

AIGNER Icons – Jede Ära wird von Ikonen beeinflusst – Stilikonen schöpfen Inspiration aus der Vergangenheit und beeinflussen zugleich mit ihrem Stil die Gegenwart. Sie überdauern Trends und kreieren neue. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung und Erfolg im Lifestyle-Leder-Luxus Bereich setzt AIGNER mit der Herbst/Winter Kampagne neue Maßstäbe:

Die luxuriöse Opulenz des Grand Chalet Chic trifft auf schlichte Eleganz der unberührten Bergwelt – Tradition trifft auf Zeitgeist. Diese Gegensätze vereint AIGNER in seiner neuen Herbst/Winter Kampagne – Iris meets Toni. Fashionikone Iris Apfel verkörpert das Lebensgefühl der AIGNER Icons wie keine andere. Sie schöpft aus Jahrzehnte langer Erfahrung und umfangreichen Wissen in den Bereichen Mode und Interior Design. Dies spiegelt sich ebenso in ihrem einzigartigen Stil wider – so erfindet sie sich immer wieder neu, bleibt sich dabei aber dennoch treu. Ganz nach Iris Motto „More is more and less is bore“ zeigt sich auch die neue AIGNER Kampagne. Zusammen mit dem deutschen, international anerkannten Topmodel Toni Garrn sowie Männermodel Jason Morgan ist das Trio komplett. Toni und Jason verkörpern dabei Coolness, Innovation und klassische Schönheit der neuen Generation und unterstreichen gemeinsam mit Iris die Stärken der Kollektion.

Auch bei der Wahl des Fotografen und der Location setzt AIGNER auf große Namen: die Kampagne wurde von Fashion Fotograf Terry Tsiolis in den exklusiven Milk Studios in New York fotografiert. Trotz der ausladenden Fläche der Location wurde in einem intimen Rahmen – passend zum Thema mit natürlichen Materialien wie Stein, Holz und Fell geshootet. Im Fokus standen neben den Persönlichkeiten der Models die Produkte der neuen Kollektion. Toni wurde in der Kampagne ganz natürlich inszeniert, während Iris auch hier ihrem opulenten Look treu bleibt. In ausgelassener Stimmung präsentieren sie die Highlights der Kollektion wie die AIGNER Signature-Bag „Cybill“ in extravaganten Varianten ebenso wie neue Modelle wie „Carla“, „Chris“, „Luca“ und „Olivia“.

 

 

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Follow on Bloglovin

RAFFAELLO ROSSI TRENDLINE

3. August 2016

RAFFAELLO ROSSI: „Raffaello Rossi Trendline ist ein hochmodisches Extrakt aus der Hauptkollektion Raffaello Rossi – wir verstehen diese Linie daher als Capsule Collection, der doch eine eigenständige und unabhängige Modeaussage innewohnt. Konsequenter und spitzer noch als in der Main Collection greifen wir unter Raffaello Rossi Trendline internationale Fashion-Tendenzen auf, die wir aus der Analyse der wichtigsten Catwalk-Schauen, von Straßenbildern der spannendsten Mode-Metropolen sowie über anspruchsvolle Blogs und Online-Magazine ableiten und glaubhaft in das Design der Kollektion übersetzen.

RR_Trend

RR_Logo_WebStete Inspiration ist allem voran der modische Zeitgeist in seiner mutigsten Ausprägung – dies bringen wir über exzentrische Farben, gewagte Drucke, effektvolle Details und mutige Silhouetten kompromisslos zum Ausdruck, ohne dabei die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kundin aus den Augen zu verlieren. Raffaello Rossi Trendline ermöglicht einen individuellen Look und ist prädestiniert für Frauen, die Mode als Chance und nicht als Einschränkung verstehen, die ihren Stil gefunden haben und ihn gerade deshalb immer wieder gern selbstbewusst auf die Probe stellen.“

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Follow on Bloglovin

NANNINI GASOLINE LINE – AUGUST 2016

3. August 2016

Smart, casual, trendy and colored, the new “Gasoline” line from NANNINI.

DSC_6034a

The story tells that the shape comes from the gasoline bag used to give change back at gas stations when Stopping to get fuel. Old prototypes are kept in the company archives.

The Italian brand that after ’70 years of Italian business has today been re-vamped thanks to the efforts Of Giordano Frangipani who has not only bought the brand but also invested in it’s design and prestige with a dedicated new project 100% Made in Italy.

The line comes in many different leather combinations. The shoulder strap varies depending on the line going from basic leather to strong thick ribbons to elegant chains.

One shape in 3 sizes. A dedicated mono product project only for selected customers.

All leather type are carefully selected by the entrepreneur himself.

The mix between modern design and traditional handcraft is the secret of what hopes to become a story of success.

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Follow on Bloglovin

PURE LONDON – Hundreds of launch collections

20. Januar 2016

Die Pure London steht vor der Tür. Dieses Jahr findet sie vom 14. – 16. Februar statt. Uns erwarten wieder viele spannende Kollektionsvorstellungen von talentierten Nachwuchstalenten.

SS001208 PURE FASHION SQUARE GROUP AD 148x210 AW Kopie

Heute stellen wir Ihnen die spannendsten neuen Kollektionen vor.

CELIA GOULD – Das Label der Photographin und Künstlerin Celia Gould stellt ihre Schalkollektion vor, welche durch außergewöhnliche Qualität und wunderschöne Muster überzeugt.

PARISIAN – Das Label konzentriert sich auf aktuelle Trends und geht somit voll mit der Zeit. Sie stellen die neue Kollektion, welche aus Jacken, Mäntel, Kleider und Jeans besteht, vor.

MINIMUM – Minimum greift den typischen, skandinavischen Modestil auf und überzeugt seit 1997 mit qualitativ hochwertigen Stoffen und Designs. Das Label greift aktuelle Trends auf, bleibt jedoch seiner minimalistischen Linie treu.

WHITE STUFF – Wie der Name schon verrät, hat das Label etwas mit der Farbe WEIß zu tun, da es im Schnee entworfen wurde. Entgegen der Vermutung ist das Label sehr farbenfroh. Die Kleidung passt perfekt zu sozialen, modischen, familienorientierten und kreativen Menschen.

CHIE MIHARA – Das 2002 in Spanien gegründete Schuhlabel setzt seinen Fokus auf Design und Komfort. Das Label will Frauen etwas besonders geben, nämlich Schuhmode von Frauen für Frauen. Die Designerin arbeitet Vintagedetails in die modernen Designs ein, wodurch die Schmuckstücke einzigartig werden.

ROSE + NINE – Das Label konzentriert sich auf Laptoptaschen und -hüllen, welche sich perfekt für Buisnessfrauen mit Stil eignen, da sie funktional und chic zugleich sind. Die in Italien handgefertigten Items überzeugen uns durch deren hohe Qualität und ihre Multifunktionalität.

Beantragen Sie nun ihr Ticket zur premium Fashionshow Pure London hier.

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Follow on Bloglovin

CHRIST LEATHER FASHION

29. Dezember 2015

Gerade in der kalten Winterzeit lieben wir warme, kuschlige, aber dennoch schöne Kleidung! Es soll gut aussehen, der Figur schmeicheln, aber wir wollen auch natürlich bei Wind und Wetter warm eingepackt sein. Dafür haben wir die perfekte Lösung für Sie: CHRIST LEATHER FASHION. Das 1954 gegründete Familienunternehmen ist bekannt für dessen hochwertige Verarbeitung, perfekte Schnitte und zeitlose Designs.

Chrsit1

Der Anspruch auf außerordentliche Qualität steht für das Label an erster Stelle. Deswegen wird während der ganzen Produktion auf Nachhaltigkeit geachtet. Jede Produktionsstufe findet in eigenen Fertigungsstätten statt. Somit können optimale Qualitätstandards gewährleistet werden. Die Gerberei von CHRIST LEATHER FASHION arbeitet CO2 frei und hat das Corporate Carbon Footprint Label bekommen. Des Weiteren wurde die Kläranlage schon mehrfach ausgezeichnet. CHRIST LEATHER FASHION schafft es in Perfektion, Nachhaltigkeit mit High Fashion zu kombinieren.

Christ

Wir sind hin und weg von den neuen Styles! Perfekt für die stilbewusste, moderne und selbstbewusste Frau von heute. Lassen Sie sich davon bei CHRIST LEATHER FASHION überzeugen.

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Follow on Bloglovin

Hip, Hipper, Lagerfeld!

9. September 2015

Der renommierte Designer Karl Lagerfeld hat 1984 das Label Lagerfeld gegründet. Seitdem gehören die Artikel des Labels zu den gefragtesten Items überhaupt. Die Menswear ist zeitlos und urban. Zudem peppen die Accessoires jedes Outfit auf.

klDie aktuelle Herbst-/Winterkollektion zeichnet das Spiel verschiedenster Materialien mit unerwarteten Details aus. Die Items der Kollektion sind alltagstauglich – allerdings mit einem besonderen Twist. Klassische Eleganz in Kombination mit lässigen Elementen lassen unser Herz höher schlagen! Damit seid ihr perfekt gestylt für die kommende Saison und definitiv ein Hingucker! Ein Blick auf die tollen neuen Teile lohnt sich – bei FASHION SQUARE SHOPPING!

karllagerfeld

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Follow on Bloglovin

VITTORIO CECCOLI

26. August 2015

Wir sind hin und weg vom italienischen Designer Vittorio Ceccoli und freuen uns das Label zu präsentieren!

vittorio2

Vittorio Ceccoli ist ein italienischer Schmuckdesigner, welcher vor drei Jahren Vittorio Ceccoli Jewelry Design gegründet hat. Nach seinem Studium am Kunstinstitut in Bologna hat er von 1997 bis 2012 in einem renommierten Unternehmen, welches in der Accessoires-Branche tätig ist, gearbeitet.  „Meine Kreationen entstehen nachts, wenn die Außenwelt stillzustehen scheint und die Dinge langsam an einem vorbeigleiten.“, sagt Vittorio Ceccoli, „Ich habe damit begonnen, abends nach der Arbeit zur Entspannung meine eigenen Kreationen zu schöpfen, und es kam vor, dass ich die ganze Nacht in der Werkstatt blieb, ohne das Aufgehen der Morgensonne zu bemerken.“ Bei seiner Arbeit kann er seine Kreativität und Liebe zu Schmuck, welche er bereits im Kindesalter entdeckte, ausleben.

Vittorio arbeitet hauptsächlich mit Metall und Steinen und kreiert mit diesen Materialien äußerst individuelle und innovative Stücke. Die Inspiration für seine Kreationen holt sich Vittorio Ceccoli aus der Natur- und Tierwelt, was sich in seinen Motiven widerspiegelt. Die Extravaganz der Stücke zeichnet seine Kollektion aus.

vittorio1 vittorio3

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Follow on Bloglovin

FALL FOR LUISA CERANO

13. August 2015

Alles Fashionistas aufgepasst! Die aktuelle LUISA CERANO Herbst-/Winterkollektion verbindet Sportlichkeit mit elegantem Style. Durch das luxuriöse Design werden die Items einzigartig. Die Nuancen der Kollektion sind geprägt von Erd-, Pastell- und Grautönen. Dadurch wird Schlichtheit mit besonderen Highlights, wie Spitze und Cashmere, verbunden. Die Artikel sind die Must-Haves der kommenden Saison!

Besonders die hochwertigen Materialien und die Mischung verschiedener Elemente schaffen einen selbstbewussten Look. Beim Anblick der Items können wir den Herbst gar nicht mehr erwarten!

Entdeckt jetzt eure LUISA CERANO Lieblingsartikel bei FASHION SQUARE SHOPPING!

LUISA CERANO_AW15_PREVIEWONE_22 Kopie
LUISA CERANO_AW15_PREVIEWONE_09 Kopie

 

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Follow on Bloglovin